Hotline (kostenfrei)

Warnmeldung für Unternehmen: Betrügerische Datenerlangung im Zusammenhang mit COVID-19 Soforthilfeanträgen

04.05.2020

Gefakte Soforthilfe-Anträge im Internet aufgetaucht

Vor einer besonderen Vorgehensweise warnt das Landeskriminalamt Sachsen-Anhalt. Im Internet sind, u. a. für die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Hamburg oder auch Berlin, Seiten aufgetaucht, auf denen in wirtschaftliche Bedrängnis geratene Unternehmen aufgefordert werden, das dortige Formular für die Beantragung einer Soforthilfe mit teilweise sensiblen Unternehmensdaten zu befüllen und anschließend hochzuladen. Im Vorfeld ist es auch vorgekommen, dass Unternehmen gezielt telefonisch kontaktiert und explizit auf die entsprechende Seite im Internet hingewiesen wurden. Die Anrufer gaben sich dabei als Angehörige der einzig offiziellen Stelle zur Abwicklung von Soforthilfe aus.

Die Polizei stuft diese Vorgehensweise als Vorbereitungshandlung für spätere Betrugsstraftaten ein und warnt eindringlich davor, persönliche und Unternehmensdaten auf solchen Fake-Seiten im Internet preiszugeben.

Die Zentrale Ansprechstelle Cybercrime (ZAC) des Landeskriminalamtes Sachsen-Anhalt rät Antragsstellern, die das Online-Verfahren der Investitionsbank nutzen möchten, hierfür ausschließlich die Internetseiten der Investitionsbank Sachsen-Anhalt zu nutzen und dabei die exakte Schreibweise der URLs zu prüfen.

Alternativ können Anträge in Form eines PDF-Dokuments auf den Internetseiten der Investitionsbank oder dem Wirtschaftsministerium heruntergeladen, ausgefüllt und an die Investitionsbank zurückgesendet werden.

Internetseite der IB: https://www.ib-sachsen-anhalt.de

Direkteinstieg Online-Antragstellung: https://antrag.ib-sachsen-anhalt.de  

 

Für Fragen in diesem Zusammenhang wenden Sie sich an die Zentrale Ansprechstelle Cybercrime im Landeskriminalamt Sachsen-Anhalt: zac.lka@polizei.sachsen-anhalt.de    

 

Gemeinsame Pressemitteilung der Investitionsbank Sachsen-Anhalt, dem Landeskriminalamt Sachsen-Anhalt und dem Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt

Ihre Ansprechpartner

Kostenfreie Hotline 0800 56 007 57