Hotline (kostenfrei)

Hilfe für Menschen in Not – 1.000 Euro für den Miß-Mut e. V. Stendal

22.07.2020

Stendal. Der Miß-Mut e. V. aus Stendal hat heute eine Spende von der Investitionsbank Sachsen-Anhalt über 1.000 Euro erhalten. Die Idee für diese Spende kam von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bank, die ein Teil des Geldes im Rahmen von Mitarbeiter-Events selbst zusammengetragen haben.

Marc Melzer, Geschäftsleiter der Investitionsbank, übergab stellvertretend den Spenden-Scheck und betonte: „Die Investitionsbank Sachsen-Anhalt und ihre Mitarbeiter unterstützen seit Jahren ganz unterschiedliche Vereine in Sachsen-Anhalt. Mit der heutigen Spende wollen wir dem Stendaler Miß-Mut e. V. die ehrenamtliche Arbeit erleichtern und dafür sorgen, dass die Angebote des Vereins für Menschen in Not weiterhin bestehen bleiben.“

Mit der Spende soll insbesondere auch das Engagement der Ehrenamtlichen im Verein gewürdigt werden. Der Miß-Mut e. V. ist Träger von gleich zwei Beratungsstellen, die Menschen in Not unmittelbar und kostenfrei unterstützen. Das ist die Beratungsstelle für Opfer sexualisierter Gewalt sowie die Interventionsstelle für Opfer häuslicher Gewalt und Stalking. Der Verein unterstützt – zusammen mit den Beratungsstellen – Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene, die körperliche, psychische oder sexualisierte Gewalt erfahren.
 

Investitionsbank Sachsen-Anhalt
Die Investitionsbank Sachsen-Anhalt ist die Förderbank des Landes Sachsen-Anhalt. Für Firmen-, Privat- und Öffentliche Kunden stehen vielfältige Angebote bereit, die als Zuschüsse, Darlehen und Bürgschaften bewilligt werden. Die Palette reicht von Unternehmensförderung, Weiterbildungszuschüssen über Finanzierungen für die eigenen vier Wände bis hin zu kommunalen Hilfen.

Seit vielen Jahren werden soziale und kulturelle Projekte in Sachsen-Anhalt von der IB unterstützt. Zuletzt spendete die Investitionsbank an die Lebenshilfe Anhalt-Bitterfeld, den Frauen- und Kinderschutzverein Zeitz, die Macherburg – Grünstreifen Magdeburg, die Schülerfirma Salzwedel sowie das Kulturzentrum „Hotel Wien“ Bernburg. Die Gelder kommen durch das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IB zusammen, die bei zahlreichen Mitarbeiter-Veranstaltungen Spenden gesammelt haben.

Ihre Ansprechpartner

Kostenfreie Hotline 0800 56 007 57