Hotline (kostenfrei)

Sonderfonds Kulturveranstaltungen
Bundesprogramm

Der Sonderfonds Kulturveranstaltungen ergänzt die bereits bestehenden Corona-Hilfen. Bis zu 2,5 Mrd. Euro werden durch den Bund zur Unterstützung von Kulturveranstaltungen zur Verfügung gestellt. Die Veranstalter werden für Aufwände, die aus Corona-bedingten Absagen und Minderauslastungen entstehen, entschädigt.

Der Sonderfonds Kulturveranstaltungen unterstützt mit zwei Modulen:

Wirtschaftlichkeitshilfe

  • Zuschuss auf Einnahmen aus Ticketverkäufen 
  • gewährleistet, dass Veranstaltungen auch dann durchgeführt werden können, wenn aus Gründen des Infektionsschutzes weniger Besucher zugelassen sind und somit weniger Tickets verkauft werden können  
  • gilt für Veranstaltungen vom 01.07.2021 bis 31.03.2022/ für Veranstaltungen mit mehr als 2000 Teilnehmern vom 01.08.2021 bis 31.03.2022

Ausfallabsicherung

  • Übernahme des größten Teils der Ausfallkosten für förderfähige Veranstaltungen bei coronabedingten Absagen, Teilabsagen oder Verschiebungen  
  • Planungssicherheit für Kulturveranstaltungen mit mehr als 2000 Teilnehmern  
  • gilt für Veranstaltungen vom 01.09.2021 bis 31.12.2022

WICHTIG

  • Die Veranstaltungen müssen im Voraus registriert werden. 
     
  • Für die Beantragung der Ausfallabsicherung ist ein externer Dritter hinzuzuziehen.
     
  • Alle Informationen zum Sonderfonds für Kulturveranstaltungen finden Sie auf der gemeinsamen bundesweit geltenden Antragsplattform
    www.sonderfonds-kulturveranstaltungen.de
     
  • Weitere Details sind in den FAQ des Bundes veröffentlicht.

Was Sie beachten sollten

  • Die Veranstaltungen müssen im Voraus registriert werden. Die Registrierung können Sie auf der Antragsplattform vornehmen.
  • Für die Beantragung der Ausfallabsicherung ist ein externer Dritter hinzuzuziehen.
  • Die Wirtschaftlichkeitshilfe wird gewährt für Veranstaltungen, die vom 1.7.2021 bis 31.3.2022 stattfinden (für Veranstaltungen mit mehr als 2000 Teilnehmern vom 01.08.2021 bis 31.03.2022).
  • Die Ausfallhilfe für mehr als 2.000 Teilnehmer wird gewährt für Veranstaltungen, die vom 1.9.2021 bis 31.12.2022 stattfinden.
ÜBERSICHT

Der Sonderfonds Kulturveranstaltungen unterstützt mit zwei Modulen:

Wirtschaftlichkeitshilfe

  • Zuschuss auf Einnahmen aus Ticketverkäufen 
  • gewährleistet, dass Veranstaltungen auch dann durchgeführt werden können, wenn aus Gründen des Infektionsschutzes weniger Besucher zugelassen sind und somit weniger Tickets verkauft werden können  
  • gilt für Veranstaltungen vom 01.07.2021 bis 31.03.2022/ für Veranstaltungen mit mehr als 2000 Teilnehmern vom 01.08.2021 bis 31.03.2022

Ausfallabsicherung

  • Übernahme des größten Teils der Ausfallkosten für förderfähige Veranstaltungen bei coronabedingten Absagen, Teilabsagen oder Verschiebungen  
  • Planungssicherheit für Kulturveranstaltungen mit mehr als 2000 Teilnehmern  
  • gilt für Veranstaltungen vom 01.09.2021 bis 31.12.2022

WICHTIG

  • Die Veranstaltungen müssen im Voraus registriert werden. 
     
  • Für die Beantragung der Ausfallabsicherung ist ein externer Dritter hinzuzuziehen.
     
  • Alle Informationen zum Sonderfonds für Kulturveranstaltungen finden Sie auf der gemeinsamen bundesweit geltenden Antragsplattform
    www.sonderfonds-kulturveranstaltungen.de
     
  • Weitere Details sind in den FAQ des Bundes veröffentlicht.

Was Sie beachten sollten

  • Die Veranstaltungen müssen im Voraus registriert werden. Die Registrierung können Sie auf der Antragsplattform vornehmen.
  • Für die Beantragung der Ausfallabsicherung ist ein externer Dritter hinzuzuziehen.
  • Die Wirtschaftlichkeitshilfe wird gewährt für Veranstaltungen, die vom 1.7.2021 bis 31.3.2022 stattfinden (für Veranstaltungen mit mehr als 2000 Teilnehmern vom 01.08.2021 bis 31.03.2022).
  • Die Ausfallhilfe für mehr als 2.000 Teilnehmer wird gewährt für Veranstaltungen, die vom 1.9.2021 bis 31.12.2022 stattfinden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

KUNDEN NUTZEN AUCH

IB-Mittelstandsdarlehen

Darlehen zur Finanzierung von notwendigen betrieblichen Investitionen und Betriebsmitteln.

Überbrückungshilfe

Bundesprogramm für kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Pandemie stark einschränken mussten.

CLEVER KOMBINIERT

Finanzierungslücke? Wir beraten Sie gern. Über unsere Service-Hotline 0800 56 007 57 oder im persönlichen Gespräch an einem unserer Regionalsprechtage.