(Ortstarif)

Sachsen-Anhalt ZUKUNFT
Die Corona-Soforthilfe

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
ACHTUNG! Die Corona-Soforthilfe konnte bis zum 31. Mai  2020 beantragt werden.

Sollten Sie eine Rückzahlung der Soforthilfe vornehmen wollen, bitten wir Sie, eine Anfrage unter dem Stichwort „Rückzahlung“ per E-Mail an beratung@ib-lsa.de zu richten. Bitte geben Sie in dieser E-Mail den Namen und die Kontaktdaten des Antragstellers an, damit wir Sie zügig über weitere Schritte informieren können.
+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Die Covid 19-Pandemie hat insbesondere zu einer massiven Gefährdung der wirtschaftlichen Existenz für Soloselbstständige, Angehörige freier Berufe und kleinere Unternehmen geführt. Mit dem Programm Sachsen-Anhalt ZUKUNFT Die Corona-Soforthilfe unterstützen der Bund und das Land Sachsen-Anhalt bei der Überbrückung von akuten Liquiditätsengpässen. Die Finanzhilfe soll zur Existenzsicherung und zur Aufrechterhaltung der Betriebsfähigkeit dienen.

Beachten Sie bitte auch die FAQ zur Corona-Soforthilfe.

Wer wird gefördert?

  • Soloselbstständige
  • Unternehmen mit bis zu 50 Erwerbstätigen
  • Freiberufler

Was wird gefördert?

  • Betriebsausgaben, die aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkungen der Covid 19-Pandemie nicht aus eigener Liquidität bezahlt werden können

Ihre Vorteile

  • Einmalige, nicht rückzahlbare Leistung bezogen auf die Anzahl der Beschäftigten bei Antragstellung
    - bis zu 5 Erwerbstätige bis zu 9.000 Euro
    - bis zu 10 Erwerbstätige bis zu 15.000 Euro
    - bis zu 25 Erwerbstätige bis zu 20.000 Euro
    - bis zu 50 Erwerbstätige bis zu 25.000 Euro
  • Auszahlung erfolgt schnellstmöglich nach Eingang des vollständigen Förderantrages

Was Sie beachten sollten

  • Für postalisch eingehende Anträge ist mit einer längeren Bearbeitungszeit zu rechnen
  • Die zweckentsprechende Verwendung der Soforthilfe ist nachzuweisen
  • Lohnkosten, Personalausgaben, und Kosten für die Lebenserhaltung sind nicht förderfähig
  • Bitte beachten Sie auch unsere FAQ zur Corona-Soforthilfe

Video-Leitfaden Corona-Soforthilfe

SACHSEN-ANHALT ZUKUNFT - Die Corona-Soforthilfe: Ihre Unterstützung in Krisen-Zeiten  

Bitte verwenden Sie zum Ausfüllen der Antragsformulare ausschließlich den Adobe Acrobat Reader in der neusten Version. Nur so ist sichergestellt, dass eingegebene Daten in den PDF-Dateien korrekt gespeichert werden. Den passenden Download für Ihr Betriebssystem finden Sie hier: https://get.adobe.com/de/reader/

Senden Sie die vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Antragsdokumente bitte in einem PDF-Dokument per E-Mail an soforthilfe-corona@ib-lsa.de.

Bitte beachten Sie, dass der unverschlüsselte E-Mailversand unsicher und mit diversen Risiken verbunden ist.

ÜBERSICHT

Wer wird gefördert?

  • Soloselbstständige
  • Unternehmen mit bis zu 50 Erwerbstätigen
  • Freiberufler

Was wird gefördert?

  • Betriebsausgaben, die aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkungen der Covid 19-Pandemie nicht aus eigener Liquidität bezahlt werden können

Ihre Vorteile

  • Einmalige, nicht rückzahlbare Leistung bezogen auf die Anzahl der Beschäftigten bei Antragstellung
    - bis zu 5 Erwerbstätige bis zu 9.000 Euro
    - bis zu 10 Erwerbstätige bis zu 15.000 Euro
    - bis zu 25 Erwerbstätige bis zu 20.000 Euro
    - bis zu 50 Erwerbstätige bis zu 25.000 Euro
  • Auszahlung erfolgt schnellstmöglich nach Eingang des vollständigen Förderantrages

Was Sie beachten sollten

  • Für postalisch eingehende Anträge ist mit einer längeren Bearbeitungszeit zu rechnen
  • Die zweckentsprechende Verwendung der Soforthilfe ist nachzuweisen
  • Lohnkosten, Personalausgaben, und Kosten für die Lebenserhaltung sind nicht förderfähig
  • Bitte beachten Sie auch unsere FAQ zur Corona-Soforthilfe
SO FUNKTIONIERT´S

Video-Leitfaden Corona-Soforthilfe

SACHSEN-ANHALT ZUKUNFT - Die Corona-Soforthilfe: Ihre Unterstützung in Krisen-Zeiten  

DOWNLOADS

Bitte verwenden Sie zum Ausfüllen der Antragsformulare ausschließlich den Adobe Acrobat Reader in der neusten Version. Nur so ist sichergestellt, dass eingegebene Daten in den PDF-Dateien korrekt gespeichert werden. Den passenden Download für Ihr Betriebssystem finden Sie hier: https://get.adobe.com/de/reader/

Senden Sie die vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Antragsdokumente bitte in einem PDF-Dokument per E-Mail an soforthilfe-corona@ib-lsa.de.

Bitte beachten Sie, dass der unverschlüsselte E-Mailversand unsicher und mit diversen Risiken verbunden ist.

IHRE ANSPRECHPARTNER

Kostenfreie Hotline 0800 56 007 57

GEFÖRDERT DURCH