Sachsen-Anhalt KLAR
Das IB-Darlehen für Kleinkläranlagen

Veraltete Kleinkläranlagen umrüsten, neue Kleinkläranlagen bauen, Abwasser biologisch aufbereiten – mit Hilfe des zinsgünstigen Darlehens Sachsen-Anhalt KLAR können private Grundstückseigentümer Kleinkläranlagen finanzieren und an den heute geforderten technischen Stand anpassen.  

+ + + Eine Antragstellung für dieses Förderprogramm ist leider nicht mehr möglich. + + + 

Wer wird gefördert?

  • private Grundstückseigentümer

Was wird gefördert?

  • Neubau oder Umrüstung einer Kleinkläranlage oder abflusslosen Sammelgrube (z. B.: Investitionskosten, Planungsleistungen, Verwaltungsgebühren)

Ihre Vorteile

  • Darlehen bis zur vollen Höhe des Finanzierungsbedarfs (min. 3.000, max. 25.000 Euro)

Was Sie beachten sollten

  • es muss eine wasserrechtliche Erlaubnis der unteren Wasserbehörde bzw. die Einleitgenehmigung in den Bürgermeisterkanal oder Aufforderung zur Errichtung einer abflusslosen Sammelgrube des Abwasserzweckverbandes vorliegen

Bitte reichen Sie nur ausdrücklich als Original angeforderte Unterlagen im Original ein. Mit der Einführung der elektronischen Aktenführung werden alle anderen – nicht im Original einzureichenden – Unterlagen nach einer Aufbewahrungsfrist von 6 Monaten vernichtet.
Sehr gern können Sie die erbetenen Unterlagen digital einsenden.

ÜBERSICHT

Wer wird gefördert?

  • private Grundstückseigentümer

Was wird gefördert?

  • Neubau oder Umrüstung einer Kleinkläranlage oder abflusslosen Sammelgrube (z. B.: Investitionskosten, Planungsleistungen, Verwaltungsgebühren)

Ihre Vorteile

  • Darlehen bis zur vollen Höhe des Finanzierungsbedarfs (min. 3.000, max. 25.000 Euro)

Was Sie beachten sollten

  • es muss eine wasserrechtliche Erlaubnis der unteren Wasserbehörde bzw. die Einleitgenehmigung in den Bürgermeisterkanal oder Aufforderung zur Errichtung einer abflusslosen Sammelgrube des Abwasserzweckverbandes vorliegen
DOWNLOADS

Bitte reichen Sie nur ausdrücklich als Original angeforderte Unterlagen im Original ein. Mit der Einführung der elektronischen Aktenführung werden alle anderen – nicht im Original einzureichenden – Unterlagen nach einer Aufbewahrungsfrist von 6 Monaten vernichtet.
Sehr gern können Sie die erbetenen Unterlagen digital einsenden.

Ihre Ansprechpartner

Kostenfreie Hotline 0800 56 007 57