Sachsen-Anhalt MUT - Das IB-Grunderwerbsdarlehen

Mit dem IB-Grunderwerbsdarlehen werden der Grundstücks- und Gebäudeerwerb, Errichtungsinvestitionen und Umbaumaßnahmen sowie die Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Betriebsgebäuden und Produktionsanlagen unterstützt.

Wer wird gefördert?

  • kleine und mittlere Unternehmen
  • Freiberufler
  • Existenzgründer

Was wird gefördert?

  • Investitionen, i.d.R. in gewerblich eigengenutzte Gebäude (Erwerb, Errichtung, Umbau)
  • Investitionen für die Verbesserung der Energieeffizienz in Gebäuden und Produktionsanlagen

Wie wird gefördert?

  • annuitätische Darlehen bis zur vollen Höhe des Finanzierungsbedarfs
    (min. 25.000 Euro, max. 3 Millionen Euro)
  • Laufzeit: max. 20 Jahre, davon max. zwei Jahre tilgungsfrei
  • zu den aktuellen Konditionen

Was ist weiterhin zu beachten?

  • keine Ablösung bestehender Verbindlichkeiten
  • keine Vorfinanzierung der erstattungsfähigen Mehrwertsteuer
  • Sicherstellung der Gesamtfinanzierung

Ansprechpartner

Sie haben Fragen? Unsere Experten beraten Sie unter der kostenfreien Hotline 0800 56 007 57.

 


Flyer Sachsen-Anhalt MUT