Hotline (kostenfrei)

1.000 Euro-Spende der IB für Teddy-Wünsche e. V.

Der Verein Teddy-Wünsche e.V. wird von der Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB) mit einer Spende über 1.000 Euro unterstützt. Das eingesetzte Geld soll helfen, Wünsche von schwer erkrankten Kindern zu erfüllen und ihnen damit eine Freude zu bereiten. IB-Geschäftsleiter Marc Melzer übergab im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter heute einen Spendenscheck an den Vereinsvorsitzenden Maik Kuplich.
„Der Verein zeigt Solidarität im höchsten Maß und macht sich stark für die, die ihre Kindheit nicht so unbeschwert erleben. Wir freuen uns, dass wir hier einen kleinen Anteil beisteuern können. Der Dank geht auch an unsere Belegschaft, die mit kreativen Ideen und Verantwortung das Spendenkonto füllte“, betont IB-Geschäftsleiter Marc Melzer. Die Spende kam durch unterschiedlichste Mitarbeiteraktionen zusammen, die Geschäftsleitung stockte den Betrag nochmals auf. 

2013 wurde der Verein Teddy-Wünsche e. V. in Calbe (Saale) gegründet. Seitdem kümmern sich sieben Ehrenamtliche um die Wünsche schwer erkrankter Kinder. Vereinsvorsitzender Maik Kuplich: „Ob ein Urlaub an der Ostsee, eine Auszeit im Zoo oder eine Pferdetherapie – die Wünsche sind vielfältig. Mit der Spende der Investitionsbank wollen wir unsere Arbeit fortsetzen und den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern.“
Auch Familie Wilsón Wilsón mit Sohn Jamie ist für die Unterstützung dankbar. Der heute Vierjährige ist ein besonderes Kind, denn er hat ein zusätzliches Chromosom, bekannt als Down-Syndrom. Kurz nach der Geburt wurde bei Jamie zudem ein Herzfehler festgestellt und er wurde mit gerade einmal vier Monaten am offenen Herzen operiert. Teddy-Wünsche e. V. schenkte der sechsköpfigen Familie einen Erholungsurlaub, der die Familie wieder näher zusammenrücken ließ.

Familie Wilsón Wilsón mit Sohn Jamie, IB-Geschäftsleiter Marc Melzer sowie Maik und Tina Kupich vom Verein Teddy-Wünsche e.V. (v.l.n.r.)

Familie Wilsón Wilsón mit Sohn Jamie, IB-Geschäftsleiter Marc Melzer sowie Maik und Tina Kupich vom Verein Teddy-Wünsche e.V. (v.l.n.r.)

(01.12.2020) / Foto: IB