Hotline (kostenfrei)

Deadline für letzten Aufruf "WiFi4EU" bekannt gegeben

02.06.2020

Der letzte Aufruf im Rahmen des Förderprogramms "WiFi4EU" in dieser Förderperiode wird bvom 3. Juni 2020 um 13:00 Uhr bis zum 4. Juni 2020 um 17:00 Uhr für Bewerbungen geöffnet sein!

Der Aufruf war ursprünglich für März 2020 geplant, wurde aber aufgrund der sich rasch ändernden Bedürfnisse der Gemeinden während der COVID-19-Krise verschoben. Die aktuelle Notlage verstärkt die Bedeutung des Zugangs zu schnellen, zuverlässigen und sicheren Internetverbindungen für alle: Unternehmen, öffentlichen Dienste und BürgerInnen.

Das Budget für den vierten und letzten Aufruf beläuft sich auf 14,2 Millionen Euro. Die Kommission wird 947 Gutscheine in der Reihenfolge des Eintreffens der Bewerbungen (First Come, First Served) an Gemeinden in ganz Europa verteilen, wobei geografische Anpassungen möglich sind. Aufgrund des hohen Interesses an der Initiative und um sicherzustellen, dass alle verfügbaren Gutscheine zugeteilt werden, wird es für diesen Aufruf keine maximale  Anzahl von Gutscheinen pro teilnehmendem Land geben.

Die Gemeinden müssen vor der Ausschreibung auf dem WiFi4EU-Portal registriert sein, um die 15.000 EUR-Gutscheine zu beantragen. Der Gutschein ermöglicht es den Gewinnergemeinden, kostenlose WiFi-Netzwerke in öffentlichen Räumen einzurichten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!

Ihre Ansprechpartner

Kostenfreie Hotline 0800 56 007 57