Erstmaßnahmen Hochwasser 2013 (Soforthilfe)

Zuschuss für Unternehmen zur Beseitigung von Hochwasserschäden

Das Hochwasser im Juni verursachte in Sachsen-Anhalt Schäden im mehrstelligen Millionenbereich. Mit den Erstmaßnahmen
Hochwasser 2013 unterstützen Bund und Land betroffene Unternehmen bei der Beseitigung der Schäden – zur Sicherung einer stabilen Wirtschaft.  

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
ACHTUNG!
Die Antragsfrist endet am 31.12.2013. Später eingehende Anträge können nicht mehr berücksichtigt werden!
+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Wer wird gefördert?

  • gewerbliche Unternehmen und Angehörige Freier Berufe mit weniger als
    500 Beschäftigten

Was wird gefördert?

  • nicht versicherte Schäden:
        - Reparaturaufwendungen an Sachanlagevermögen
        - Ersatzbeschaffungen für untergegangene Wirtschaftsgüter
        - Schäden an Vorräten und Lagerbeständen

Wie wird gefördert?

  • Zuschuss in Höhe von 50 % der zuwendungsfähigen Ausgaben
    (max. 50.000 Euro, bei Existenzgefährdung max. 100.000 Euro)

Was ist weiterhin zu beachten?

  • nicht gefördert werden Unternehmen der öffentlichen Hand,
    landwirtschaftliche Primärerzeuger, private Vermietung und Verpachtung
  • es wird empfohlen, dem Antrag Bilder zur Schadensdokumentation beizufügen
  • die Plausibilisierung der Schadenshöhe erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Industrie- und Handelskammern sowie den Handwerkskammern in Sachsen-Anhalt
  • Anträge sind bis zum 31.12.2013 zu stellen

Ansprechpartner

Sie haben Fragen? Unsere Experten beraten Sie unter der kostenfreien Hotline 0800 56 007 57.