ego.-KONZEPT

Projektförderungen zur Unterstützung von Existenzgründern

Unternehmergeist entwickeln, Unternehmensgründungen unterstützen. 
ego.-KONZEPT fördert innovative Projekte, die dem Thema unternehmerische Selbständigkeit neue Impulse geben. 

Wer wird gefördert?

  • juristische Personen des öffentlichen Rechts
  • juristische Personen des privaten Rechts
  • Hochschulen des Landes Sachsen-Anhalt

Was wird gefördert?

Projekte,

  • die im schulischen Bereich ansetzen
  • die das Gründungsgeschehen aus Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen des Landes verbessern
  • die Frauen als Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen unterstützen
  • die im Verbund mit Branchenclustern und wissenschaftlichen Einrichtungen durchgeführt werden

Ausgaben für:

  • Personal
  • Teilnehmer
  • Kauf, Miete oder Leasing von Ausstattungsgegenständen
  • Miete für Durchführungsräume
  • sonstige Leistungen 

Wie wird gefördert?

  • Zuschuss (max. 800.000 Euro)
  • Laufzeit bis 36 Monate, in Ausnahmefällen bis 5 Jahre

Was ist weiterhin zu beachten?

  • Projektvorschläge können jederzeit formgebunden bei der Investitionsbank Sachsen-Anhalt eingereicht werden. Grundlage ist der Leitfaden zur Einreichung von Projektvorschlägen.
  • Alternativ fordert das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung potenzielle Projektträger auf, sich an einem Ideenwettbewerb zu beteiligen und einen Projektvorschlag entsprechend den inhaltlichen Vorgaben des Ministeriums einzureichen.

Ansprechpartner

Manuela Sacher
Telefon: 0391 589 1624
E-Mail: Manuela.sacher@ib-lsa.de

Alexander Burghardt
Telefon: 0391 589 1610
E-Mail: alexander.burghardt@ib-lsa.de

Downloads