Aktuelle Meldungen | Details

Programm gestartet: Innovation, Internationalisierung und Nachfolge im Fokus

Land fördert Beratung für Mittelständler / Möllring: „Impulse für Zukunftsfähigkeit“

Sachsen-Anhalt macht sich weiter für den heimischen Mittelstand stark. Betriebe mit bis zu 250 Beschäftigten sowie Freiberufler können sich jetzt professionelle externe Beratungen zu betriebswirtschaftlichen, finanziellen oder technischen Fragen vom Land fördern lassen. Wirtschaftsminister Hartmut Möllring: „Das jetzt gestartete Beratungsprogramm ist ein wichtiger Baustein der Ende 2014 ins Leben gerufenen Mittelstandsoffensive. Gerade kleinere Betriebe haben im Tagesgeschäft selten Gelegenheit, Arbeitsabläufe komplett zu durchleuchten oder die strategische Weiterentwicklung der Firma zu planen. Eine passgenaue Beratung kann dabei helfen, innerbetriebliche Abläufe zu verbessern, mögliche Schwachstellen abzubauen und nachhaltige Impulse für die Innovations- und Zukunftsfähigkeit zu geben. Man muss nicht alle Fehler selbst machen oder das Rad neu erfinden, sondern kann stattdessen in vielen Bereichen von den Erfahrungen Anderer profitieren.“

Dies unterstreicht der Chef der Investitionsbank Sachsen-Anhalt, Manfred Maas: „Unternehmerischer Erfolg entsteht nicht zufällig. Frei nach einem geflügelten Wort gilt: ‚Nur wer den Weg kennt, gelangt ans Ziel‘. Das neue Beratungsprogramm für Unternehmen ist ganz in diesem Sinn angelegt und kann wichtige Stationen und Inhalte des jeweiligen Weges markieren. Dafür finanziert die Investitionsbank externe Beratungsleistungen von Fachleuten, die das betreffende Unternehmen betriebswirtschaftlich, personell, technisch oder organisatorisch voranbringen.“

Über das Programm werden Beratungsleistungen zu vielfältigen Fragen der Unternehmensführung mit bis zu 50 Prozent des Beraterhonorars (höchstens 15 Tagewerke zu maximal je 300 Euro) gefördert. Dies umfasst die Themen Unternehmensnachfolge, Risikomanagement, Personalmanagement, Marketing, Internationalisierung, Energie- und Umweltberatung, Organisationsoptimierung und Stärkung des Innovationspotentials.

Förderanträge nimmt die Investitionsbank (IB) entgegen. Informationen zum Beratungsprogramm gibt es im Internetauftritt der IB unter www.ib-sachsen-anhalt.de/firmenkunden/investieren/beratungsprogramm-fuer-unternehmen.html oder an der kostenfreien IB-Hotline (0800 56 007 57).

(12.01.2016)

<- Zurück zu: Aktuelles

Ihr Förderfinder

Veranstaltungskalender

Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 30 31 1 2 3 4 5
23 6 7 8 9 10 11 12
24 13 14 15 16 17 18 19
25 20 21 22 23 24 25 26
26 27 28 29 30 1 2 3